60 Zoll TV SONY KDL-60W855B im Wedge-Design hat bildtechnisch einiges zu bieten

Pressemeldung der Firma PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG
Im Test: Sony KDL-60W855B


Hat der Käufer bei einer neuen TV-Modellreihe normalerweise die Wahl zwischen mehreren Bilddiagonalen, ist der Sony KDL-60W855B der einzige Vertreter seiner Serie. Mit dem 60 Zoll (153 Zentimeter) großem Full-HD-Panel spricht er vor allem ambitionierte Heimkino-Freunde an, macht aber auch Konsolenspieler glücklich. Die Display-Experten von Prad.de haben sich den großen Fernseher einmal genauer angesehen.

Sony gibt sich eher bescheiden: „Großer Bildschirm, tolles Design“ lautet das Werbeversprechen für den KDL-60W855B – dem können wir ohne weitere Überprüfung zustimmen. Das keilförmige Gehäuse mit kleinen Standfüßen mag zwar etwas gewöhnungsbedürftig aussehen, spart jedoch Platz und verbessert den Klang gegenüber herkömmlichen Flachbildfernsehern hörbar (Stichwort: Resonanzraum). Luft nach oben bleibt dennoch; auch im Hinblick auf den Bedienkomfort.

Das Fazit des Tests lautet: „Der Sony KDL-60W855B hinterlässt Eindruck: Er hebt sich dank des Wedge-Designs nicht nur optisch und akustisch von der Konkurrenz ab, sondern hat natürlich auch bildtechnisch einiges auf beziehungsweise im Kasten.“



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG
Bremer Str. 28 a
27321 Thedinghausen
Telefon: +49 (4204) 6879744
Telefax: +49 (4204) 6879766
http://www.prad.de

Ansprechpartner:
Andreas Roth
Chefredakteur
+49 (4204) 6879744



Dateianlagen:
    • Im Test: Sony KDL-60W855B
PRAD ProAdviser ist ein führendes deutsches Internetportal, das sich auf Display-Technologien spezialisiert hat. Die 2002 gegründete und stetig wachsende Onlineplattform stellt kostenlos und unabhängig Verbraucher-Informationen, ausführliche Testberichte, User-Tests, News und Empfehlungen zu Monitoren, Fernsehern, Projektoren sowie Tablets zur Verfügung. Eine ständig aktualisierte Datenbank führt nahezu sämtliche Monitore, TV-Geräte und Projektoren mit ihren Spezifikationen auf. Besucher können sich im umfangreichen PRAD-Forum austauschen.


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.